Über uns Compagnia Mo Vene – Canti del sud – Musik für ihr Fest

Wer ist wer?

Brigitte Cottens ( v. links )
Christina Halada (v. rechts )
Brigitte Haene ( h. rechts )
Roberto Vacca ( h. links )

Wie alles begann

Die Compagnia wurde als Projekt für die Kulturnacht 2014 in Rheinfelden gegründet.

Die Compagnia MoVene (Brigitte Cottens aus Witterswil, Christina Halada, Roberto Vacca und Brigitte Haene aus dem Fricktal) war zunächst ein Projekt für die erste Kulturnacht in Rheinfelden im Mai 2014. Gesangsfreudige italophile Frauen trafen auf einen Musiker (Akkordeon) aus Neapel – Roberto Vacca. Zusammen mit ihm erarbeiteten sie ein erstes Programm mit Liedern aus dem Süden Italiens und aus der neapolitanischen Volksoper „La Gatta Cenerentola“ von Roberto de Simone aus den 70iger Jahren. Nach und nach erweiterte die Gruppe das Repertoire, besuchte Workshops bei der in Avignon lebenden Sängerin Lilia Ruocco aus Neapel und bei Nora Tigges in Rom. Die Gruppe trat schon zusammen mit verschiedenen Musikerinnen und Musikern in der Schweiz, Deutschland und Frankreich auf.

Workshops

Die Gruppe bildete sich laufend weiter mit Workshops u.a. bei Nora Tigges und Lilia Ruocco.

Jubiläumskonzert

Samstag, 24. August 2019 20:30 Uhr Wir feiern fünf Jahre Compagnia MoVene Restaurant Rössli Brodlaube 11, 4310 Rheinfelden
Details